Vom Ende der Einsamkeit von Benedict Wells

Eigentlich eine Seltenheit – alle haben das Buch zu Ende gelesen und waren davon begeistert:). Für Einige zählt es jetzt sogar zu den Lieblingsbüchern! Also kein Wunder, dass dieses Buch über drei Geschwister, die ihre Eltern verloren haben und auf unterschiedliche Weise versuchen mit diesem Schicksalsschlag fertig zu werden, 80 Wochen auf der Bestsellerliste war! Ja, und mit der Rezension in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung stimmte niemand überein, denn die war eher negativ.

Das Buch war leicht zu lesen aber aufgrund des Inhalts nicht einfach. Es gab gute Formulierungen und die Sprache war fließend. Der Inhalt nahm einen in Bann und man wollte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Wir konnten kaum glauben wie jung der Autor ist und wie gefühlvoll er die Geschichte beschrieben und die Charaktere behandelt hat. Wir waren alle von der Geschichte zutiefst berührt. Und obwohl sie traurig war, gibt es am Ende doch Hoffnung. Nichts im Buch war gekünstelt und es ist sehr schwierig so zu schreiben! Die Themen, die angeschnitten wurden, waren vielfach und interessant. Unsererseits gab es wirklich nichts daran auszusetzen.

Wirklich empfehlenswert und das ohne Einschränkung!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.